Home / Hotmail / Webmail-Dienst Outlook.com
hotmail

Webmail-Dienst Outlook.com

Bei Outlook.com handelt es sich um einen kostenlosen Webmail-Dienst von Microsoft für Privatanwender. Ihre E-Mails werden dabei nicht für Werbezwecke verwendet. Mit Outlook.com können Sie nicht nur E-Mails empfangen oder versenden, sondern auch Ihre Kontakte und Termine speichern und verwalten.

Internet-Adresse Outlook.com

Der Webmail-Dienst Outlook.com wurde von Microsoft im Juli 2012 gestartet und ersetzte im Frühjahr 2013 Microsoft Hotmail. In einer Preview erscheint die Oberfläche von Outlook.com in einem völlig anderen Design. Dieser neue Metro-Look wirkt klassisch und modern. Ihre E-Mails werden bei Outlook.com bequem zu einem Postfach geleitet und in einem Ordner abgespeichert.
Technisch spielt Cloud eine wichtige Rolle. Bedeutsame Dateien, die mit den Microsoft-Programmen Excel, Word oder PowerPoint erstellt wurden, können online abgespeichert werden und sind somit geografisch an allen Orten gleichermaßen zugänglich.
Ein Windows Live ID lässt sich zum Zugang verwenden. Wenn Sie Outlook.com kennen lernen möchten, können Sie sich einfach mit Ihrem Windows Live ID einloggen und den Webmail-Dienst Outlook.com unverbindlich kennen lernen.

Funktionsweise bei Microsoft Windows

Outlook.com speichert die einzelnen E-Mails unverschlüsselt ab. Das E-Mail-Programm nutzt einen Microsoft-Exchange-Server. Dieser Microsoft-Exchange-Server speichert sämtliche Daten zentral ab. Dadurch ist ein Versand von E-Mails möglich.
Sie sind in der Lage die Schriftart zu bestimmen und es kann bei Bedarf eine individuelle Signatur erstellt werden. Die Größe und Farbe der Schrift können geändert werden. Die Schrift für Ihren Posteingang kann mittels der Zoomeinstellung des Browsers nach Belieben eingestellt werden. Der Webmail-Dienst Outlook.com bietet eine mehrsprachige Rechtschreibungsüberprüfung für E-Mails an.
Wenn Sie Ihren Posteingang mit sozialen Netzwerken verknüpfen wollen, hält Outlook.com zusätzliche Funktionen bereit. Hier können Sie den Umfang festlegen, was Sie in sozialen Netzwerken veröffentlichen möchten. Dazu gehören wichtige Datenschutzeinstellungen für Fotos und Videos.

Malware und Sicherheit

E-Mails können zu einer Belastung für den Computernutzer werden. Mit dem sogenannten Phishing wird versucht, durch täuschend echt aussehende, gefälschte E-Mails vertrauliche Daten von Internetnutzern auszuspionieren. Bei Outlook.com gibt es die Möglichkeit, dass Sie sich vor Phishing-E-Mails schützen können. Hierzu wird die Funktionsleiste in MS Outlook aktiviert. Die eingehenden E-Mails können auf gefährliche Images und verdächtige Header überprüft werden. Nützlich ist das Programm Delphish, welches kostenlos erhältlich ist. Es integriert sich selbstständig als Plug-in bei Outlook.com. Vom Programm profitiert der Nutzer. Es kann E-Mails automatisch bezüglich einer Phishing-Gefahr einstufen und eine Warnmeldung erstellen. Datendiebe haben keine Chance.
Aufgrund der möglichen Verbreitung von Würmern über Outlook.com werden bei Zugriffen durch Skripte Kontrollfragen zur Sicherheit an den Nutzer gestellt. Diese Mechanismen sollen sicherstellen, dass das Empfangen und Versenden von Mail erwünscht ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*